Navigation
Malteser Leverkusen

Malteser-Fluthilfe lässt Kinderaugen leuchten

23.12.2021

In den Stadtteilen Opladen und Schlebusch sind auch Kindergärten vom Hochwasser betroffen. Die Schäden sind so gravierend, dass die Einrichtungen zurzeit nicht genutzt werden können. Neben der gewohnten Umgebung müssen die Kinder nun auch auf ihr geliebtes Spielzeug verzichten, welches durch den Schlamm unbrauchbar wurde.

 

So kurz vor Weihnachten war es Bettina Heuschkel, Leiterin des Malteser-Fluthilfebüros in Leverkusen, daher eine Herzensangelegenheit, die notdürftig untergebrachten Kinder mit einer kleinen Überraschung zu erfreuen. Kurzerhand wurden 100 Geschenktüten mit Obst, Süßem und einem kleinen Spielzeug gepackt. Die Finanzierung erfolgt unter anderem aus Mitteln des Bündnisses „Aktion Deutschland hilft“ und „NRW hilft“.

 

Bezirksgeschäftsführer Tim Feister ließ es sich nicht nehmen, bei Verteilung der Weihnachtstüten tatkräftig zu unterstützen. So wurden die Weihnachtsengel der Malteser von den Kita-Leitungen der evangelischen Kita „Unterm Himmelszelt“ in Schlebusch sowie der katholischen Kita „St. Remigius“ in Opladen herzlich empfangen.

 

Mit Spannung empfingen auch die Kita-Kinder diesen unverhofften Besuch.  „Die strahlenden Kinderaugen sind unbeschreiblich“, ist Tim Feister gerührt. „Das zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit auf dem richtigen Weg sind. Gern werden wir die Einrichtungen beim Wiederaufbau unterstützen, soweit uns dies möglich ist.“

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE71 3706 0120 1201 2102 63  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7